Merlo TF65.9 T-170

MERLO IST EINFACH DER BESTE

Roggendorf ist eine 222 Einwohner zählende Ortschaft der Gemeinde Röschitz im niederösterreichischen Bezirk Horn und gleichzeitig Standort einer stattlichen Lagerhaus Mostviertel-Filiale mit sechzig Mitarbeitern. Über den Kauf eines Merlo TF65.9 T-170 haben wir uns mit Gerhard Roidl, dem dortigen Betriebsleiter Agrar unterhalten.

Gerhard Roidl (Betriebsleiter Agrar), Johannes Lechner (Silomeister), Karl Latschbacher (Silomeister Stellvertreter)

Einstimmig für den Merlo. Insofern kam tatsächlich nichts anderes in Frage.

MA: Gerhard, in eurem Lagerhaus hat ein neuer Merlo Einzug gehalten. Nicht der erste?

Roidl: Nein, wir hatten schon
länger einen in Verwendung – natürlich vom Mauch – und waren stets zufrieden.

MA: Was war der Grund für das „Upgrade“?

Roidl: Naja, die Ansprüche und Aufgaben wachsen ständig. Schneller, weiter, höher, könnte man sagen. Aus diesem Grund haben wir ganz einfach eine größere Maschine benötigt.

MA: Wofür genau?

Roidl: Für den Dauereinsatz (lacht). Im Ernst: die Einsatzgebiete sind sehr vielfältig. Sie reichen vom Be- und Entladen der LKWs, über das Umlagern von Getreide bis hin zum Winterdienst am gesamten Lagerhaus-Gelände.

MA: Und außer Merlo kam dafür nichts in Frage?

Roidl: Um ehrlich zu sein,haben wir uns unterschiedliche Maschinen angeschaut. Mit ‚Wir‘ meine ich, das ganze Team. Es sind ja unsere Mitarbeiter, die mit dem Gerät arbeiten. Also ist es nur logisch, dass sie mitentscheiden dürfen.

MA: Und wie fiel diese Entscheidung aus?

Roidl: Einstimmig für den Merlo. Insofern kam tatsächlich nichts anderes in Frage. Es war eine klare Angelegenheit. Und wenn ich meine Meinung äußern darf: Merlo ist sowieso einfach der Beste. Da kann man sagen, was man will.

MA: Es herrscht also Zufriedenheit im Team?

Roidl: Ohne Wenn und Aber. Seine einfache Handhabung, die Reichweite des Telearms, die enorme Hubkraft und seine Flexibilität machen den Merlo zu einer Top-Verstärkung für unser Haus.

MA: Gibt’s sonst noch speziell Erwähnenswertes?

Roidl: Ja. Der Fahrantrieb ist unglaublich feinfühlig, die Wendigkeit beeindruckend. Und der Fahrkomfort ist einzigartig. Der Merlo wurde extra so umgebaut, dass alle Funktionen auf einem Joystick vereint sind.

MA: Dann wünschen wir weiterhin viel Freude mit dem Turbofarmer.

Roidl: Besten Dank, die werden wir bestimmt haben.

Produktanfrage

  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.