Fendt 514 Profi Plus + Spurführung

DER 4. FENDT FÜR FRANZ

„Mein Vater war schon überzeugter Mauchianer. Ich habe dann 1995 übernommen undabsolut keinen Grund gesehen, daran etwas zu ändern. Ganz im Gegenteil. Wir haben nsere berufliche Partnerschaft sogar weiter ausgebaut und utlichintensiviert“, erzählt der iestelbauer, der mit seiner Gattin Angela und den drei Kindern Marlene, Alina und Fabian den Hof bewirtschaftet.

„Uns taugt es vor allem, dass wir mit dem Flieher-Buam (Mauch-Mitarbeiter Johannes Flieher, Anm, d. Red.) einen Verkaufsberater haben, der selbst aus der Landwirtschaft kommt und noch dazu gelernter Mechaniker ist. Der weiß natürlich, wovon er spricht. Und alles Ausgemachte hat bis dato bestens geklappt.“ Tochter Alina – ehemals Praktikantin bei Mauch – ergänzt: „Ich habe dem Papa und dem Johannes gesagt, sie sollen gleich die 2 cm genaue Spurführung auf den Fendt drauftun. Uns Jungen, sprich meiner Schwester und mir, sind Schlagworte wie zB. Precision Farming sehr wichtig.“

„Das stimmt“, schmunzelt der Vater. „Beim sonntägigen Maisbauen habens das System gleich probiert und studiert und mir dann alles erklärt. Tatsächlich eine riesige Entlastung für den Fahrer. Top.

Zudem ist es auch eine feine Sache für den Boden. Grubbern sollte man ja in einem Winkel von 15 Grad zu den Fahrgassen.

Das hat mir das System nach anfänglichen Spielereien gehörig erleichtert. Es war regelrecht spürbar, wie Verdichtungen und Unebenheiten in den Fahrergassen rausgingen.“

Überhaupt ist Franz Feuchtinger voll des Lobes für seine Fendts. Die immer gleiche Grundbedienung und das durchgehende Konzept finden ebenso sein Gefallen wie Qualität und Anwenderfreundlichkeit.

Ebenfalls in Verwendung befindet sich die Säkombi Amazone KG 303 + AD Special mit Kreiselgrubber. Und das schon seit 2005. „Null Reparaturen und nur standardmäßige Wartung“, freut sich Feuchtinger, der Mulchsaaten in puncto Erosionsschutz und Nachhaltigkeit dringend benötigt. „Auch das funktioniert bestens“, sagt er.

„Der Kreiselgrubber bringt die Ernterückstände als Mulchauflage nach oben. Und diese bewirkt dann deutlich weniger Verschlämmung bei Starkniederschlägen. Das Erdreich bleibt, wo es ist. Ergo: Erosionsschutz.“

Mauch ist für dich da
Michael Flieher

Michael Flieher

Verkaufsleiter Stellvertreter Traktoren und Landmaschinen
Burgkirchen
Herbert Farmer

Herbert Farmer

Verkauf Außendienst Traktoren und Landmaschinen
Pongau Ost, Lungau
Martin Wohlschlager

Martin Wohlschlager

Verkauf Außendienst Traktoren und Landmaschinen
Tennengau, Salzkammergut & Valtra Gebietsleiter Salzburg
Christoph Rettensteiner

Christoph Rettensteiner

Verkauf Außendienst Traktoren und Landmaschinen
Pinzgau, Pongau West, Ennstal & TtT Fendt
Ludwig Wimmer

Ludwig Wimmer

Verkauf Außendienst Traktoren und Landmaschinen
Flachgau, Stadt Salzburg
Thomas Gruber

Thomas Gruber

Verkauf Außendienst Traktoren und Landmaschinen
Braunau Nord & West
Johannes Flieher

Johannes Flieher

Verkauf Außendienst Traktoren und Landmaschinen
Braunau Ost, Ried & TtT Fendt
Christian Mair

Christian Mair

Verkauf Außendienst Traktoren und Landmaschinen
Valtra & Fella Gebietsleiter Oberösterreich
Sebastian Prandner

Sebastian Prandner

Gebrauchtmaschinenverkauf Traktoren und Landmaschinen, Haus und Hof
Burgkirchen
Stefan Hafner

Stefan Hafner

Verkauf Innendienst Traktoren und Landmaschinen, Sekretariat
Eben im Pongau
Dipl. Kffr. Susanna Mauch-Autenrieth

Dipl. Kffr. Susanna Mauch-Autenrieth

Verkaufsleiterin Traktoren und Landmaschinen, Bereichsleitung Marketing und Kommunikation

Produktanfrage

  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.