Merlo_TF45.11

Merlo Schwerlast – Lader

Kraft, Komfort und Ausdauer

XXL und vieles, was es nur bei Merlo im Teleskoplader gibt, vereint sich in der Schwerlast-Serie für besonders intensive Einsätze. Unter den Schwerlastladern ist ein 4,5-Tonnen-Gerät mit elf Meter langem Ausleger. Merlo bietet in einigen Modellen die komfortable CS-Kabine mit der schonenden Federung.

Große Lasten in großen Schaufeln an kräftigen Teleskoparmen. Dafür steht die Merlo Serie der Schwerlast-Lader. Die Modelle laufen häufig mehr als 1000 h pro Jahr in Biogasanlagen, großen Agrarbetrieben, dem Getreidehandel. Auch Bauunternehmen finden Gefallen an den Maschinen mit der Option zur Zulassung als Zugmaschine/Ackerschlepper mit 40 km/h.

In den harten Einsätzen schont den Fahrer eine komfortable Ausstattung wie die gefederte Kabine oder das stufenlose Getriebe.

 

Merlo Schwerlast - Lader TF 45.11 T-170

Merlo_TF45.11

mehr infos...

Hubkraft (max.): 4,5 t
Hubhöhe (max.): 11 m
Motorleistung (max.): 170 PS

Merlo Schwerlast - Lader TF 45.11 T-CS-170-CVTRONIC

Merlo_45.11 T-CS-170-CVTRONIC

mehr infos...

Hubkraft (max.): 4,5 t
Hubhöhe (max.): 11 m
Motorleistung (max.): 170 PS

Merlo Schwerlast - Lader TF 50.8 T-170

Merlo_TF 50.8

mehr infos...

Hubkraft (max.): 5 t
Hubhöhe (max.): 8 m
Motorleistung (max.): 170 PS

Merlo Schwerlast - Lader TF 50.8 T-CS-170-CVTRONIC

Merlo_TF50.8-CVT TRONIC

mehr infos...

Hubkraft (max.): 5 t
Hubhöhe (max.): 8 m
Motorleistung (max.): 170 PS

MCDC – Dynamische Lastenkontrolle

Freie Wahl der Anbaugeräte

Merlo ermöglicht mit MCDC eine automatische Erkennung von Anbaugeräten. Seine neu produzierten Anbauwerkzeuge rüstet der Hersteller mit einem Sensor aus. Anbaugeräte und -teile anderer Hersteller nimmt das System ebenfalls an. Neben der automatischen gibt es eine manuelle Einstellung. 

Mehr Sicherheit als EN 15000

Die dynamische Kontrolle der Standsicherheit in Längsrichtung ist immer in Betrieb und läuft vollautomatisch. Sie ist praktisch und einfach in der Handhabung und bietet eine Sicherheitsstufe, die die derzeit gültige Norm EN 15000 übertrifft. Gleichzeitig ermöglicht sie schnelle Bewegungen des Hubarms. Das erhöht die Produktivität und spart Zeit.

Die Bedienoberfläche ist benutzerfreundlich und zeigt entsprechende Informationen auf einem  8.5-Zoll-Farbdisplay.

Die Maschine ist außerdem mit einem Wiegesystem mit einer Genauigkeit von 3 – 5 Prozent ausgestattet. Zudem kann eine Einzellast auf dem Display dargestellt werden. Am Ende mehrerer Ladezyklen können diese aufaddiert werden.

Wenn die Maschine rückwärts fährt, wird mithilfe einer optional erhältlichen Kamera der hintere Arbeitsbereich am Bildschirm angezeigt. Ein weiterer erhöhter Sicherheitspunkt.

MCDC Display – Aufbau

Abbildung:
1. das erkannte eingesetzte Anbaugerät 
2. Arbeitsbereich
3. Position der Last im Arbeitsbereich
4. Wiegen (manuell/automatisch)
5. Einsatzparameter
6. Einsatzinformation
7. Stabilitätsindex

Merlo Display
anbaugeraeteerkennung
merlo-kabine
Merlo mcdc-beschreibung_

MCDC light

Manche Modul-Turbofarmer haben das MCDC-light-System – ohne Display. Es agiert in Bezug auf Sicherheit und Arbeitsweise der Maschine wie die Modelle mit Display. Light arbeitet jedoch ohne automatische Erkennung der Anbaugeräte. Eine Arbeitsbühne ist an Light-Modellen nicht möglich.

ASCS Lastkontrolle

In den Rotoren und Panoramics von Merlo arbeitet der ASCS-Assistent. Er ist ein Adaptives Stabiltitäts-Kontroll-System. Im Kern misst die Technologie Maschinen- und Lastdaten und berechnet die Lastgrenze. Viele im Einsatz mit dem Teleskoplader wertvolle Informationen zeigt ein 10,1-Zoll-Display in Echtzeit an. Auch beim ASCS erkennt ein Sensor am Ausleger die aufgenommenen Merlo Anbaugeräte.

Produktanfrage

  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Datenschutz
Wir, Mauch Ges.mbH & Co.KG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, Mauch Ges.mbH & Co.KG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: