Haybuster - Tradition seit 1966

Haybuster (ursprünglich „Haybuster Manufacturing“ genannt) wurde 1966 gegründet und hatte seinen Sitz ursprünglich in Minot, Norddakota. Der Firmengründer Joe Anderson war ein Landwirt, der die Vorteile des Mahlens von Heu für seine Viehherden erkannte. Die damals verfügbaren Häcksler waren jedoch zu groß und zu teuer, als dass sich ein gewöhnlicher Landwirt sich das leisten könnte. Joes Vision war es, einen Häcksler mit Wanne zu bauen, der besser für landwirtschaftliche Zwecke geeignet war, und J & J Manufacturing zu gründen, das später in HAYBUSTER MANUFACTURING COMPANY umbenannt wurde. In den frühen 1970er Jahren wurde HAYBUSTER in eine größere Halle in Jamestown, North Dakota (derzeit eine überdachte Fläche von ca. 18,6 Hektar und 19.184 Quadratmetern) verlegt, wo ein größerer Schwerpunkt auf die Erweiterung der Produktpalette des Unternehmens gelegt wurde. Während dieser Zeit wurden zusätzliche Geräte zur Verarbeitung und Handhabung von Heu entwickelt. Darüber hinaus hat HAYBUSTER andere landwirtschaftliche Produkte entwickelt, darunter pfluglose Sämaschinen (ohne Bodenbearbeitung), Tiefgrubber und Steinsammelgeräte.

In den späten 1980er Jahren konzentrierte HAYBUSTER sein innovatives Know-how auf die Entwicklung einer Reihe von landwirtschaftlichen Maschinen, da der Bedarf an Recycling und Kompostierung zunahm und die Nachfrage nach Häcksler mit Wanne zunahm. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Häckslern mit Wanne hat sich HAYBUSTER aufgrund seiner strengen und anspruchsvollen Produktanforderungen (was zur aktuellen Firma HAYBUSTER geführt hat) auf den Markt für landwirtschaftliche Maschinen ausgedehnt. Gegenwärtig umfasst die Haybuster-Linie eine vollständige Palette von Hochleistungshäckslern mit Wanne und Horizontalhäckslern, von Häckslern mit einer Wanne von fast 3 m und eine Leistung von 325 PS bis zu den Häckslern mit Wannen von fast 4 m und Leistungen 860 PS, ausgerüstet mit Ladegerät und Greifer. Das Unternehmen stellte ein neues Modell vor; der Horizontalhäcksler 9564 mit einer Leistung von 950 PS. Darüber hinaus bietet es Kunden eine Vielzahl von benutzerdefinierten Optionen, um ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Haybuster verkauft derzeit über 20 Produkte über sein Netzwerk nordamerikanischer und internationaler Händler. Dieses Netzwerk von über 600 Händlern weltweit umfasst Händler von landwirtschaftlichen Maschinen und Händler von Vorsätzen / landwirtschaftlichen Ausrüstungen, die die Vielfalt der angebotenen Produkte verkaufen und die Wartung dieser Produkte sicherstellen.
Haybuster ist derzeit ein angesehener Gerätehersteller auf dem internationalen Markt, der Produkte mit einem Ruf für Nachhaltigkeit anbietet und die Markterwartungen hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses übertrifft. Diese hochwertigen Geräte bieten den Bedienern neue und kostengünstigere Methoden für die Ausführung vieler verschiedener Funktionen.

Beratung & Verkauf ▼
Stefan Eder
Verkauf Generalvertrieb
Tennengau, Lungau, Pongau, Pinzgau, Ennstal, St. Michael
Fax: Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Peter Grabner
Verkauf Generalvertrieb
Braunau, Ried, Vöcklamarkt, Stadt Salzburg, Flachgau
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Georg Radauer
Verkauf Generalvertrieb
Schärding, Grieskirchen, Wels, Linz, Enns, Steyr, Kirchdorf
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Anton Leo
Verkauf Generalvertrieb
Nordtirol, Vorarlberg, Südtirol und Trentino
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Christian Piller
Verkauf Generalvertrieb
Burgenland, Süd- Ost und West- Steiermark, Mürztal
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Andreas Pritz
Verkauf Generalvertrieb
Kärnten, Osttirol, Slowenien
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Gottfried Rohrhofer
Verkauf Generalvertrieb
Niederösterreich südlich der Donau, außer PLZ 25-28
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Franz Hofbauer
Verkauf Generalvertrieb
Mühlviertel
Tel.:
Fax:
Wilfried Trägner
Verkauf Generalvertrieb
Ungarn, Kroatien, Slowakei, Serbien
Fax: +43 7724 2107 DW 9231