Sie können sich wie gewohnt auf uns verlassen!

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Vertriebspartner,

 

wir sind als systemerhaltender Betrieb selbstverständlich auch in dieser Krisenzeit für Sie da.

Das ist die gute Nachricht unter den vielen besorgniserregenden. Ersatzteilversorgung, Reparatur und Auslieferung von auf den Einsatz wartenden Maschinen sind gewährleistet.

 

Dies stellt uns aber vor Herausforderungen, die so noch nie da gewesen sind. Seit vergangener Woche ist das Betreten von betriebsfremden Personen zur eigenen Sicherheit sowie zum Schutz des Personals pro Standort nur mehr eingeschränkt und mit ausreichend Sicherheitsabstand gestattet.

 

Sowohl unsere Mitarbeiter als auch unser Führungsteam sind in Gruppen gesplittet und auch räumlich getrennt. So kann – im Falle einer Infektion – jeder andere Bereich weiter funktionieren. Strenge Hygienemaßnahmen und eine strikte Befolgung aller vorgegebenen Maßnahmen sind für uns selbstverständlich.

 

Wir möchten es nicht versäumen, uns schon jetzt auf diesem Wege bei unseren Mitarbeitern zu bedanken, die trotz all der Erschwernisse den Betrieb für Landwirtschaft, Kommunen, Feuerwehren und systemrelevanten Industriebetrieben aufrechterhalten. Die Natur und somit das Arbeitsjahr in der Landwirtschaft lassen sich ja nicht aufhalten. Gott sei Dank ist das so. Der Wert der ungehinderten Arbeit erscheint nun vielen auch in einem anderen, einem besseren Licht.

 

Bei uns gibt es auch keine Entlassungswelle. Gerade in der Krise erkennt man die richtigen Partner.

Seien Sie daher versichert, Ihre Versorgung mit dem Lebensnotwendigen kommt – soweit es von uns abhängt – nicht ins Stocken. Auch unsere Verkäufer sind weiterhin telefonisch zB. bei Problemen mit der Bedienung einer Maschine oder für eine zukünftige Investition für die Zeit danach erreichbar.

 

Wir wünschen Ihnen und uns die Energie, diese fordernde Zeit gut zu überstehen. Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf das erste Händeschütteln in der Zeit danach.

Ihre Familie Mauch samt Belegschaften der Standorte Eben und Burgkirchen.