Die neue G-Serie von Valtra

Vielseitiges Getriebe für eine Vielzahl von Aufgaben
Die G-Serie hat ein 24+24R Getriebe (optional 48+48R mit Kriechgang) mit vier Fahrbereichen und sechs Lastschaltstufen. Die Schaltvorgänge von B nach C und zwischen C und D sind automatisiert. Das macht die Bedienung des Traktors insbesondere auf Straßen noch einfacher. Die Feststellbremse ist in den Wendeschalthebel integriert. Zudem kann der Fahrer verschiedene Getriebeeinstellungen programmieren. Die langsamste Arbeitsgeschwindigkeit beträgt mit dem Kriechgang nur 120 m/h. Das ist beispielsweise ideal im Gemüseanbau.

Versu-Modelle können auch nur mit dem Fahrhebel bedient werden. Und dank AutoTraction ist die Verwendung des Kupplungspedals so gut wie nicht erforderlich. Die Hill Hold-Funktion hält den Traktor auch an steilen Anstiegen im Stand, ohne die Bremsen betätigen zu müssen und erleichtert das Anfahren.

HiTech-Modelle verfügen über ein offenes Hydrauliksystem mit bis zu 100 l/min Hydraulikleistung, während Active- und Versu-Modelle über eine Load-Sensing-Hydraulik verfügen mit bis zu 110 l/min. Sowohl vorne als auch hinten stehen bis zu vier Hydraulikventile zur Verfügung. Versu-Modelle sind mit bis zu fünf Steuerventilen hinten und bis zu vier Ventilen vorn erhältlich.
Die Hubkraft hinten beträgt 50 kN über den gesamten Hubbereich und 30 kN vorn. Eine Frontzapfwelle ist ebenfalls erhältlich. Die Wegzapfwelle ist hinten zusammen mit zwei zusätzlichen Zapfwellendrehzahlen verfügbar.

Zuverlässiger und kompakter AGCO Power Motor
Die neue G-Serie wird von zuverlässigen 4,4 l AGCO Power Vierzylindermotoren angetrieben. Die kompakte Größe des Motors ermöglicht eine sehr niedrige Motorhaube, die eine hervorragende Sicht bietet. Der Motor erfüllt die Emission der Stufe V ohne Abgasrückführung. Ein elektronisches Wastegate und eine 1.600 bar Common-Rail-Einspritzung von Bosch bieten eine schnelles Ansprechverhalten und viel Drehmoment über einen breiten Motordrehzahlbereich.

Alle Modelle bieten einen Leistungsboost bereits bei Feldgeschwindigkeit, wenn in B5 oder höheren Gängen gefahren wird. Der bekannte SigmaPower-Zapfwellenboost von Valtra ist ebenfalls erhältlich.
Der G125e ist das kraftstoffsparende EcoPower-Modell. Hier kann der Fahrer den Power- oder Eco-Modus auswählen, der die Motordrehzahl senkt und das Drehmoment auf bis zu 555 Nm erhöht. Die EcoPower-Modelle von Valtra schonen dank ihres geringeren Geräuschpegels Umwelt, Geld und die Ohren.

Technische Daten:

Leistung (PS / kW) Boost (PS / kW) Drehmoment Nm (Std./Boost)
G105 105 / 78 110 / 82 440 / 470
G115 115 / 85 120 / 90 460 / 510
G125ECO 115 / 85 125 / 93 518 / 555
G125 std 125 / 93 130 / 97 520 / 540
G135 135 / 100 145 / 107 550 / 560

 

Beratung & Verkauf ▼
Michael Flieher
Verkauf Innendienst Regionalvertrieb
Mobil:
Fax: +43 7724 2107 DW 9475
Ludwig Wimmer
Verkauf Regionalprodukte
Flachgau
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Johannes Flieher
Verkauf Regionalprodukte
Braunau Ost & Ried
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Thomas Gruber
Regionalverkauf Braunau Nord/West
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Christian Mair
Valtra Gebietsleiter OÖ Ost
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Herbert Farmer
Betriebsleiter Filiale Eben
Verkauf Regionalprodukte
Pongau Ost, Lungau
Fax: +43 6458 7213 508
Christoph Rettensteiner
Verkauf Regionalprodukte
Pinzgau, Pongau West, Ennstal
Fax: +43 6458 7213 508
Martin Wohlschlager
Verkauf Regionalprodukte
Tennengau, Salzkammergut
Fax: +43 6458 7213 508
Josef Fritzenwallner
Regionalprodukte
Beratung im Haus Filiale Eben
Fax: +43 6458 7213 508
E-Mail: