Der neue Massey Ferguson 5S

Vielseitige neue Massey Ferguson-Baureihe MF 5S kombiniert beste Übersicht in ihrer Klasse mit einfacher Bedienung und hohem Komfort für Milchvieh-, Veredlungs- und Ackerbaubetriebe

 

 Massey Ferguson, eine weltweite Marke von AGCO (NYSE:AGCO), kündigt mit Stolz die Einführung der Baureihe MF 5S mit fünf neuen Modellen von 105 bis 145 PS an, die das markante Design der neuen Ära und die verbesserte Bedienerfreundlichkeit, die mit der wegweisenden neuen Baureihe MF 8S eingeführt wurde, fortsetzt.

Mit den besten Sichtverhältnissen ihrer Klasse und einer der engsten Wenderadien von 4m, der übersichtlichen Freisicht-Motorhaube und weiteren praktischen Funktionen, sind sie die Frontlader-Traktoren der Spitzenklasse. Auch ihre größere Nutzlast und höhere Hubkraft machen sie zu leistungsstarken Traktoren auf dem Feld als auch auf der Straße.

Alle Modelle sind mit 4-Zylinder Motoren ausgestattet, die Maximalleistungen von 105 PS bis hin zu einem neuen Modell der Baureihe mit 145 PS bieten. Sie haben die Wahl zwischen drei Ausstattungsvarianten – Essential, Efficient und Exclusive – sowie einer Reihe weiterer Optionen, darunter eine herausragende Bedienung durch die neueste, hochmoderne und einfache Smart Farming-Technologie.

Echte Allrounder: Die Baureihe MF 5S bietet die richtige Auswahl an Leistung und Ausstattung für alle Anwendungen. Aufbauend auf dem Erfolg der Baureihe MF 5700 S bieten diese modernen Traktoren eine einfache Bedienung und erweiterte Funktionen bei niedrigen Betriebskosten. Der MF 5S vereint kompakte Abmessungen, Leistung und Kraft die für Milchvieh-, Veredlungs- und Ackerbaubetriebe erforderlich sind.

Mit seinen kompakten Abmessungen, dem Radstand von 2,55 m, der hervorragenden Sicht, der hohen Hydraulikleistung und der einfachen Steuerung, baut der MF 5S den renommierten Ruf von Massey Ferguson als führender Frontlader-Spezialist weiter aus. Alle Modelle können von nun an mit einem ab Werk montierten Frontlader aus der MF FL-Serie ausgestattet werden.

Für Ackerbaubetriebe bieten die MF 5S-Traktoren eine Vielzahl von leistungsstarken Merkmalen. Die durchgehende Hubkraft des Heckhubwerks wird auf 5.700 kg für die gesamte Baureihe und bei bestimmten Anforderungen auf bis zu 6.000 kg erhöht. Die maximale Hubkraft des neuen und verstärkten Frontkrafthebers wird von 2.500 kg auf beeindruckende 3.000 kg erhöht. In Verbindung mit einem höheren zulässigen Gesamtgewicht von 9.500 kg können die Traktoren größere Anbaugeräte sicher handhaben und die Arbeitsleistung dadurch verbessern.

Die neueste Smart Farming-Technologie verbessert die Leistung und Effizienz mit einfach zu bedienenden Smart Farming-Funktionen wie unserem Telemetrie System MF Connect, MF Guide, MF Section Control und MF Rate Control.

 

 

Massey Ferguson MF 5S Ausstattung

MF 5S.105 MF 5S.115 MF 5S.125 MF 5S.135 MF 5S.145
   Motor AGCO Power 4-Zylinder / 4,4 Liter / Stufe V
   Getriebe Dyna-4 mit SpeedMatching oder Dyna-6 Lastschaltgetriebe mit AutoDrive
   Max. Leistung 105 PS 115 PS 125 PS 135 PS 145 PS
   Max. Drehmoment* 440Nm 460Nm 520Nm 540Nm 550Nm
   Hubkraft Heckkraftheber 6000kg
   Hubkraft Frontkraftheber** 3000kg
   Radstand 2550mm

*Max, Drehmoment  bei 1500 U/min; **Frontkraftheber optional

 

 

Merkmale der Baureihe MF 5S

  • Auswahl von drei Ausstattungsvarianten – Essential, Efficient und Exclusive, um allen Ansprüchen und den unterschiedlichen Anforderungen des Kunden gerecht zu werden
  • Neue, werksseitig montierte Frontlader umfassen eine Vielzahl von Funktionen, die die Montage, den Betrieb und die Bedienung erleichtern
  • Branchenführende Wendigkeit und Übersicht
  • Leise Kabine, mit neuer ergonomischer Armlehne und neuen Bedienelementen sowie optionale Kabinenfederung optimieren den Fahrkomfort
  • Der neue 4-Zylinder AGCO Power Motor mit 4,4 Liter erfüllt die Emissionsvorschriften der Stufe V mit einer einfach gehaltenen „All-In-One“-Technologie, deren Komponenten über die Lebensdauer des Traktors verfügen. Die Kühlung des Motors wird über eine neue Luftstrom-Steuerung optimiert.
  • Auswahl an renommierten Dyna-4 oder Dyna-6 Getrieben mit serienmäßiger “Bremse auf Neutral“-Funktion sowie SpeedMatching- oder AutoDrive-Automatik-Schaltoption
  • Neue, gefederte Vorderachse mit höherer Traglast
  • Das verstärkte Heck-Hubwerk bietet eine durchgehende Hubkraft von 5.700 kg über die gesamte  Baureihe, während das optionale Fronthubwerk bis zu 3.000 kg bewältigt.
  • Das zulässige Gesamtgewicht wurde auf 9.500 kg erhöht.
  • Die neuen intuitiven Touchscreen-Terminals Datatronic 5 und Fieldstar 5 mit Smart Farming-Technologie tragen zur Optimierung der Betriebsabläufe, der Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit bei.

 

 

Für alle Aufgaben die passende Ausstattung 

Alle fünf Modelle der Baureihe MF 5S sind wahlweise in den Ausstattungsvarianten Essential, Efficient oder Exclusive erhältlich. Diese Pakete umfassen eine Reihe von leistungs- und komfortsteigernden Funktionen für eine Vielzahl von Anwendungen. Zu den wesentlichen Unterscheidungsmerkmalen der einzelnen Varianten zählen die Hydraulikleistung, die Hydraulikventilsteuerung, die Getriebeautomatisierung, die Joystickfunktionen und die Kabinenfederung.

 

Die Exklusive Modelle sind „hoch ausgestattet“ und beinhalten unter anderem eine „LoadSensing“ Hydraulik mit 110 l/min, bis zu acht elektrische Steuerventile, einen  Joystick für die Hydrauliksteuerung, MultiPad-Fahrhebel, AutoDrive-Getriebe, automatische Klimaanlage, Kabinenfederung, einen luftgefederten Superluxe-Sitz und das Touchscreen-Terminal Datatronic 5.

Die Efficient Variante ist ähnlich, verfügt jedoch serienmäßig über je zwei elektrische und  mechanische Steuerventile im Heck, Klimaanlage und einen luftgefederten Sitz, während das Touchscreen-Terminal Datatronic 5 optional erhältlich ist.

Die Essential Modelle verfügen über einen einfachen T-Fahrhebel oder einen optionalen Joystick. Das Dyna-4 Getriebe verfügt hier über SpeedMatching statt AutoDrive. Diese Ausstattungsvariante verfügt über 58 l/min Hydraulikleistung und 2 bzw. optional 4 mechanische Steuerventile.

 

 

 Renommierter Frontlader-Spezialist

Die neuen Traktoren der Baureihe MF 5S sind optimale Frontlader-Traktoren. Sie bieten  branchenführende Wendigkeit, hervorragende Sicht über die schlanke Freisicht-Motorhaube und effiziente Hochleistungshydraulik. Frontladerarbeit wird durch die exzellenten Getriebesteuerungen sowie durch „Bremse auf Neutral“ und den Frontlader-Joystick wesentlich erleichtert. Die Visio-Glasdach Option bietet außerdem eine hervorragende Sicht auf den Frontlader über den gesamten Hubbereich.

Der MF 5S kann nicht nur ab Werk für den Anbau eines Frontladers vorbereitet werden, sondern ist ab jetzt auch komplett mit einem werkseitig montierten Frontlader erhältlich. Ein neuer Schnellkuppler verbindet sowohl die Hydraulik als auch die Elektrik miteinander, was das An- und Abbauen des Frontladers auf dem Hof oder im Feld erleichtert. Zudem gibt es eine Vielzahl von Frontladern mit und ohne Parallelführung als Option.

Diese nützliche Option umfasst einen kompletten Frontladeranbaurahmen, entsprechende Hydraulikleitungen und mechanische oder elektronische Joysticks zur vollständigen Integration des Frontladers in den Traktor. Die perfekte Integration und die werksseitige Montage tragen dazu bei, dass die hervorragende Wendigkeit auch bei der Kombination mit dem optionalen Frontkraftheber vollkommen erhalten bleibt.

 

Komfortablere Kabine mit smarten und einfach zu bedienenden Elementen

Alle Modelle der Baureihe MF 5S sind mit einer modernen Kabine ausgestattet, die dem Fahrer optimalen Komfort bietet. Ein neues Lüftungs- und Kühlungssystem verbessert die Luftverteilung, so dass der Fahrer nicht nur die gewünschte Temperatur einstellen und beibehalten kann, sondern auch die Zeiten beschlagener Kabinenscheiben verkürzt werden.

Bei den Varianten Exclusive und Efficient ist der MultiPad-Fahrhebel in einer neuen Armlehne untergebracht, welche auch im kürzlich eingeführten Flaggschiff, dem MF 8S verbaut wurde. Dieser ermöglicht die Bedienung mehrerer Funktionen, darunter Wendegetriebe, Hubwerk und Steuerventile.

Der MultiPad–Fahrhebel ist mit einem Micro Joystick ausgestattet, um zwei Steuerventile am Heck zu bedienen (oder jedes andere Steuerventil, wenn die Datatronic 5 eingebaut ist). Der Frontlader wird mit einem separaten Joystick bedient, der neben dem MultiPad-Fahrhebel angebracht ist. Bei Traktoren mit Datatronic 5 befindet sich der Bildschirm praktischerweise rechts auf der Seitenkonsole.

Bei den Essential Modellen wird das Getriebe über einen seitlich angebrachten T-Fahrhebel und die Steuerventile über mechanische Hebel bedient. Bei Frontlader-Traktoren steht ein elektronischer Joystick, welcher auf der Armlehne verbaut ist, als Option zur Verfügung.

            

Effiziente Leistung

Der neue 4-Zylinder AGCO Power Motor mit 4,4 Litern Hubraum erfüllt die Emissionsvorschriften der Stufe V mit der unkomplizierten „All-in-One“-Technologie. Diese elegante Lösung ist auf die gesamte Lebensdauer des Traktors ausgelegt und trägt zur Senkung der Wartungskosten bei.

Sie wurde von AGCO Power entwickelt und enthält einen DOC, einen Rußkatalysator sowie das bekannte SCR System, kompakt in einer Einheit, die platzsparend unter der Kabine untergebracht sind, wodurch die branchenführende Sicht nach vorn über die niedrige, Freisicht-Motorhaube erhalten bleibt.

Die auf 600 Stunden vergrößerten Wartungsintervalle senken die Betriebskosten erheblich.

Ein neues, optimiertes Luftstromsystem verbessert die Motorkühlung und steigert dadurch Leistung und Effizienz.

 

Renommierte, zuverlässige Getriebe

Alle Traktoren der Baureihe MF 5S sind mit einem Lastschaltgetriebe erhältlich. Das Dyna-4 Getriebe ist mit 16×16 Gängen und das Dyna-6 Getriebe mit 24×24 Gängen ausgestattet. Beide sind hocheffizient und mit der „Bremse auf Neutral“-Funktion ausgerüstet.

Bei den Exclusive und Efficient Modellen sind die Getriebe serienmäßig mit AutoDrive ausgestattet und werden über den MultiPad-Fahrhebel gesteuert. AutoDrive ermöglicht das automatische Wechseln der vier oder sechs Lastschaltstufen bei der Feldarbeit sowie beim Transport.

Die Essential Variante mit dem Dyna-4 Getriebe ist über einen T-Fahrhebel mit SpeedMatching ausgestattet, die beim Gangwechsel automatisch das für die Geschwindigkeit am besten geeignete Lastschaltverhältnis wählt.

Der Kriechgang ist bei allen Modellen eine Option, die Geschwindigkeiten bis zu 70 m/Std. mit 34-Zoll-Reifen oder 80 m/Std. mit 38-Zoll-Reifen ermöglicht.

 

Stark gefederte Vorderachse

Eine neue, stärker gefederte Vorderachse bietet einen der engsten Wenderadien von 4m. Die Arbeit mit dem neuen Frontkraftheber mit bis zu 3t Tragfähigkeit, der jetzt zusätzlich 500 kg heben kann, trägt zur Effizienzsteigerung bei und ermöglicht den Traktoren den Einsatz größerer Frontgeräte.

Zusätzlichen Komfort bietet die elektronisch gesteuerte hydraulische Federung, bei der zwei Zylinder mit längerem Hub und drei Druckspeichern zum Einsatz kommen.

 

Starkes Hubwerk hebt schwerere Lasten

Die durchgehende Hubkraft des Heckhubwerkes, dass für die Handhabung schwererer Lasten neu entwickelt wurde, ist auf 5.700 kg erhöht worden, hebt also + 7% mehr als das Vorgängermodell. Die maximale Hubkraft beträgt 6.000 kg. Die Komponenten des Hubwerks wurden der gesteigerten Hubkraft angepasst. Als zusätzliche Option ist nun auch ein hydraulischer Oberlenker erhältlich.

Das neue Fronthubwerk, das zusammen mit der neuen gefederten Vorderachse entwickelt wurde, ist in das Design integriert und trägt dazu bei, den branchenweit führenden Wenderadius von 4 m beizubehalten. Dank 500 kg höherer Hubkraft können auch vorne größere Arbeitsgeräte verwendet werden, wodurch die Arbeitseffizienz gesteigert wird.

Alle Varianten verfügen über das verstärkte Hubwerk. Es kann mit 2 weiteren elektrischen Steuerventilen mit Joystickbedienung ergänzt werden. Auf Kundenwunsch ist das Hubwerk jetzt zusätzlich mit bis zu vier Frontanschlüssen erhältlich, die über elektrische Ventile verfügen.  Alle Versionen werden mit dem gleichen Joystickhebel von der Kabine aus gesteuert.

 

Touchscreen-Steuerung und Smart-Farming ab 105 PS erhältlich

Das Telemetrie System MF Connect ist eine Option für die gesamte MF 5S-Serie, mit der die Benutzer ihren gesamten Maschinenpark im Auge behalten können. Das System zeigt die aktuelle Position der Maschine, die zurückgelegten Strecken sowie eine Reihe von Maschineninformationen an.

Datatronic 5 bietet eine intuitive Bedienung und ist bei den Exclusive-Modellen serienmäßig, bei den anderen Modellen als Option erhältlich. Das Touchscreen Terminal dokumentiert alle Traktoreneinstellungen und kann alle ISOBUS kompatible Anbaugeräte steuern.

Alle Elemente der Smart-Farming Technologie laufen über die Datatronic 5. Dazu gehören die automatische Lenkung MF Guide sowie die Teilbreitensteuerung MF SectionControl und MF Rate Control. Es können jetzt bis zu 36 Abschnitte und bis zu 5 unterschiedliche Produkte automatisch gesteuert bzw. dosiert werden.

Die Datatronic 5 ist mit der MF TaskDoc-Software vorinstalliert, um Feldaufzeichnungen wie Ausbringungskarten zu erstellen, den Kraftstoffverbrauch zu protokollieren, Auftragsberichte zu erstellen und alle Daten flächenabhängig genau zu erfassen.

Eine weitere Arbeitserleichterung ist MF TaskDoc Pro, mit dem diese Daten über den Agrirouter an die Betriebsführungssoftware des Benutzers oder Next Machinery Management übertragen werden können. Alternativ können diese Funktionen auch über ein optionales Fieldstar 5 Touchscreen-Terminal gesteuert werden.

 

Besser durch Design

Mit der Einführung des MF 5S setzt Massey Ferguson sein auffälliges Design der neuen Ära fort, das erstmals bei der neuen Baureihe MF 8S zu sehen war, und zwar in dem gleichen Neo-Retro-Design mit modernen Scheinwerfern und optionalem LED-Tagfahrlicht. Das Design mit den grauen Säbelstreifen an der Seite und dem Dreieckslogo auf der Motorhaube ist eine Hommage an das Erbe der Marke, welches auf die Baureihe MF 100 zurückführt.

Beratung & Verkauf ▼
Michael Flieher
Verkauf Innendienst Regionalvertrieb
Mobil:
Fax: +43 7724 2107 DW 9475
Ludwig Wimmer
Verkauf Regionalprodukte
Flachgau
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Johannes Flieher
Verkauf Regionalprodukte
Braunau Ost & Ried
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Thomas Gruber
Regionalverkauf Braunau Nord/West
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Christian Mair
Valtra Gebietsleiter OÖ Ost
Fax: +43 7724 2107 DW 9837
Herbert Farmer
Betriebsleiter Filiale Eben
Verkauf Regionalprodukte
Pongau Ost, Lungau
Fax: +43 6458 7213 508
Christoph Rettensteiner
Verkauf Regionalprodukte
Pinzgau, Pongau West, Ennstal
Fax: +43 6458 7213 508
Martin Wohlschlager
Verkauf Regionalprodukte
Tennengau, Salzkammergut
Fax: +43 6458 7213 508
Josef Fritzenwallner
Regionalprodukte
Beratung im Haus Filiale Eben
Fax: +43 6458 7213 508
E-Mail: