Weidemann T4512 - Next Generation

Der Relaunch des erfolgreichen Weidemann Kompakt-Teleskopladers.

Es war das Jahr 2010 als Weidemann als einer der ersten Hersteller mit einem kleinen kompakten Teleskoplader mit seitlicher Motorplatzierung auf den österreichischen Markt kam. Die Maschine hat in den Folgejahren eine echte Marktnische besetzt und wurde für uns in den letzten 10 Jahren zu einem wahren Bestseller innerhalb unseres breit aufgestellten Sortiments. Zusammen mit den anderen Weidemann Modellen konnten wir somit die Marktführerschaft in Österreich weiter stärken.

Der 4512 besticht durch eine einzigartige Kombination aus Hubhöhe, kompakten Abmessungen und Maschinenleistung. Mit einer Hubhöhe von 4,50 m kann man ein breites Spektrum von Stapel- und Ladeaufgaben erledigen. Auch die meisten Bordwände können damit spielend überwunden werden. Die Nutzlast inklusive Sicherheitsreserven beträgt beachtliche 1,25 Tonnen, so dass Großballen jedweder Art sowie verschiedene Materialgewichte kein Problem darstellen. Die maximale Hubkraft des Auslegers liegt folglich deutlich darüber. Die kompakten Abmessungen mit 1,56 m Breite und einer Höhe unter 2 m sind der eigentliche Clou der Maschine. Sie kann damit geringe Durchfahrten passieren, in enge räumliche Situationen hineinfahren und dort im Innenbereich arbeiten. Außerdem lässt sich der Teleskoplader auf einem Anhänger transportieren, so dass er an verschiedenen Einsatzorten seine Arbeitsaufgaben erledigen kann. Diese ganzen Aspekte in Summe haben unseren T4512 schlussendlich in vielen unterschiedlichen Branchen so erfolgreich werden lassen.

 

Wie immer gibt es auch beim Bestseller Kundenwünsche, die mit dem aktuellen Modell nur teilweise erfüllt wurden. Diese Wunschliste wurde zusammen mit der Motorenumstellung auf Stufe V aufgegriffen und die Gelegenheit wurde genutzt, den T4512 noch einmal ganz neu zu durchdenken mit dem Ziel, ihn weiter zu optimieren und sämtliche Wünsche zu erfüllen.

 Die Neuerungen des T4512 im Überblick:

  • Der T4512 ist weiterhin in zwei Motorisierungen von Yanmar erhältlich. Der Einstiegsmotor liegt bei 18,4 kW/25 PS und die größere Varante bei 33,3 kW/45 PS (vorher 31 bzw. 40 PS). Bei der großen Motorvarianten gibt es optional einen Wendelüfter. Der von Weidemann neu entwickelte elektronisch geregelte Fahrantrieb ecDrive (Electronic Controlled Drive) ermöglicht auch in geringen PS-Klassen eine erhöhte Leistung der Maschine.
  • Speziell für das ecDrive wurden vier unterschiedliche Fahrmodi umgesetzt: der Auto-Modus, der Eco-Modus sowie wahlweise zwei weitere Modi für den Einsatz von hydraulisch betriebenen Anbaugeräten und die optimierte Ausführung von Y-Ladezyklen.
  • Für die erhöhte Sicherheit gerade im hügeligen Gelände ist der 4512 mit einer neuen automatischen Parkbremse ausgestattet. Sobald der Fahrer auf Neutral schaltet oder den Sitz verlässt bzw. das Fahrzeug ausschaltet, springt die Parkbremse ein. Mit betätigen des Bremspedals und einer Fahrtrichtungswahl am Joystick kann die Parkbremse wieder schnell und sicher gelöst werden.
  • Neben der bekannten Allradlenkung sind jetzt optional zwei weitere Lenkarten – Vorderachslenkung und Hundeganglenkung – möglich.
  • Das Interieur des T4512 wurde komplett überarbeitet und besitzt unter anderem ein farborientiertes Bedienkonzept sowie einen neuen Multifunktions-Joystick. Optional ist eine verstellbare Lenksäule sowie eine Proportionalsteuerung der Teleskopfunktion und des 3. Steuerkreises erhältlich.
  • Die bereits beim bisherigen Modell ausgezeichnete Übersichtlichkeit wurde noch einmal verbessert. So wurde z. B. der Sichtausschnitt im Dach der in Österreich produzierten Lugstein-Kabine nach oben vergrößert und Front-, Heck- und Dachscheibenwischer sind serienmäßig enthalten, ebenso die Heckscheibenheizung.
  • Für eine Verbesserung des Arbeitsklimas sorgt der Einbau einer neuen noch effektiver arbeitenden Heizungs- und Belüftungsanlage mit Gebläse, Frischluftzufuhr und gut platzierten Luftdüsen optional sogar mit Klimaanlage.
  • Erhalten bleibt das von Weidemann patentierte, bestens etablierte und mehrfach preisgekrönte Fahrerassistenzsystem vls (Vertical Lift System), das eine flüssige Arbeitsweise ermöglicht und durch eine teilautomatisierte Teleskopierbewegung das Arbeiten in einer komplexen Bedienerumgebung unterstützt.
  • Abgerundet wird die Komplettüberarbeitung des T4512 durch ein Face-Lift mit dynamisch markanter Linienführung an der Motorhaube und der Kabine.
Beratung & Verkauf ▼
Stefan Eder
Verkauf Generalvertrieb
Tennengau, Lungau, Pongau, Pinzgau, Ennstal, St. Michael
Fax: Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Peter Grabner
Verkauf Generalvertrieb
Braunau, Ried, Vöcklamarkt, Stadt Salzburg, Flachgau
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Georg Radauer
Verkauf Generalvertrieb
Schärding, Grieskirchen, Wels, Linz, Enns, Steyr, Kirchdorf
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Anton Leo
Verkauf Generalvertrieb
Nordtirol, Vorarlberg, Südtirol und Trentino
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Christian Piller
Verkauf Generalvertrieb
Burgenland, Süd- Ost und West- Steiermark, Mürztal
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Andreas Pritz
Verkauf Generalvertrieb
Kärnten, Osttirol, Slowenien
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Gottfried Rohrhofer
Verkauf Generalvertrieb
Niederösterreich südlich der Donau, außer PLZ 25-28
Fax: +43 7724 2107 DW 9231
Franz Hofbauer
Verkauf Generalvertrieb
Mühlviertel
Tel.:
Fax:
Wilfried Trägner
Verkauf Generalvertrieb
Ungarn, Kroatien, Slowakei, Serbien
Fax: +43 7724 2107 DW 9231